Dein heiliger Tempel


Ich Bin der Ich Bin.
Ich Bin der ich immer schon war.
Ich Bin der - der ich immer sein werde.
Ich bin Herbertron, der Christus.
Und in der unermesslichen Kraft und der unermesslichen Liebe aus der Dreieinheit (Dreifaltigkeit) des GÖTTLICHEM bin ich hier und ich begrüße dich mit den Worten: Ich liebe euch.

Ich möchte damit beginnen euch zu danken.

Ihr, die wundervollen Seelen, in euch tragend das Licht der Liebe.

Ihr, die ihr so vieles bewegt.
Ihr, die ihr euer Licht strahlen lasst und Gott zum Ausdruck kommen lasst.
Auch ich halte meine Hand schützend über euch und in Momenten der besonderen Gunst lege ich meinen Segen über euch. Doch heute, ihr alle, die ihr diese Zeilen/Botschaften in euch aufnehmt, möchte ich euch ein Bildnis bringen, dass euch etwas bewusst machen soll. Die Botschaften der neuen Zeit wollen jetzt gehört werden und für alle von euch ist dies von Bedeutung.
Und so bitte ich euch mir zu folgen, auf eine Reise deines Bewusstseins. Zentriere dich mit deinem Herzen - mit deinem INNEREN.
Somit kannst du spüren, dass du göttlich bist.
Gott- und Göttin in dir.
Jesus, Metatron und ich Herbertron, werden euch diese Ebene zeigen. Begib dich mit uns...
... nehme unsere Hände...
... auf einen Weg durch Land...
... durchs grüne Land... ... über einen Weg vorbei an Wäldern und Flüssen...
... Eindrücke die wundervoll sind...
... die deiner Seele gut tun.
Wandere mit uns und lasse alles zurück was dich belastet und was dich sorgt und spüre die Freiheit, die Liebe und das Licht.
Fühle dich getragen von den hohen lichten Energien von UNS...
Vor dir erhebt sich in diesem Moment ein wunderbares anzusehendes, großes wunderschönes Schiff. Ein Schiff, dass leuchtet in goldenen Farben, die deine Seele berühren.
So wie du dieses Schiff wahrnimmst, ist es dein Schiff, dein persönlicher goldener Tempel/Pyramide.
Und jetzt folge UNS...
... wir wollen deinen Tempel/Pyramide gemeinsam betreten.
Im Inneren erblickst du einen Raum...
... ausgedehnt und groß.
Du blickst dich um und stellst fest, dass die Form des Raumes ein Dreieck bildet.
Bewundere den schönen, lichtvollen Raum...
Du befindest dich an einem heiligen Ort...
... ein Tempel...
... ein Tempel ist nur dann ein Tempel, wenn in ihm die Vollkommenheit und die WAHRHAFTIGKEIT der Wirklichkeit und Wahrheit verkündet wird, wenn Worte der Liebe und des Lichtes gesprochen werden und der Raum erfüllt ist von Göttlichkeit. Und jetzt blicke an die Decke und erkenne dort ein leuchtender Strahl... hell und strahlend, funkelnd und bemerke, dass dir dieser leuchtende Strahl keineswegs fremd vorkommt.
Wenn du zur Decke blickst und das Licht betrachtest, dann kannst du erkennen, dass dein Körper Strahlen ins Licht aussendet und wieder zurück bekommt...
... erkenne, dass jede Strahlen die du sendest- und die, die du zurück bekommst etwas Positives für dich bereithält. Erkenne sie... die Strahlen der Lichtströme und versuche sie, mit deinem Herzen aufzunehmen. Sie werden dich in das neue Bewusstsein der Neuen Zeit tragen. Lasse los von dem, was dich belastet und sauge die Lichtstrahlen in deinem Tempel (deinem Körper) auf.
Damit möchten wir euch sagen: Haltet euren Tempel sauber von Gedankenformen der alten Energien.
Reinigt den Tempel eures Körpers.
Dies sind die Worte der Wahrhaftigkeit und der Wirklichkeit.
Dies sind die Worte des Christus- gesprochen/geschrieben von Jesus, Metatron und Herbertron, die auch in euch sprechen. Dies sind die Worte des großen Lichtes.
Und in dieser Frequenz des göttlichen möchten wir uns bei euch bedanken, dass ihr mit uns zusammen auf diese Reise gegangen seid.
So spricht Herbertron, der Christus- die Worte:
Du wirst unermesslich mit allem was IST geliebt- Hersimetron

^ Back to Top